Dr. med. Marianne Wolters und Dr. med. Hermann Lampe bieten die Medizinische Faltenbehandlung nach den neuesten Standards, die Begriffe Aquamid, Botulinum Toxin, Xeomin,
Vistabel, Evolence, Restylane, Perlane, Sub Q, Radiesse, Sculptra, Polymilchsäure, Hyaluronsäure, Kollagen u.v.m. sind Altag für die Experten der Anatomie des Gesichtes.
Anschrift: Liebigstraße 8, 60323 Frankfurt / Main, Tel. 0 69 / 36 60 44 99 , Fax 0 69 / 36 60 44 98, info@medizinische-faltenbehandlung.de
    Lampe+Wolters: Home
    Lampe+Wolters: Praxis
    Lampe+Wolters: Behandlungen
    • Lampe+Wolters: Grundsätzliches zur Falte
    • Lampe+Wolters: Präparate
    • Lampe+Wolters: Gesicht
    • Brust
    • Handverjüngung
    Lampe+Wolters: Beratung
    Lampe+Wolters: Aktivitäten

Grundsätzliches zur Faltenbehandlung

Grundsätzlich können alle Füllsubstanzen, wenn sie in oder unter die Haut gespritzt werden, frühe oder späte Komplikationen verursachen.


Zu den frühen Komplikationen gehören Schwellungen, Rötungen, und Blutergüsse.Je oberflächlicher die Substanz eingespritzt wird, um so auffälliger kann die Nebenwirkung sein. Daraus folgt, dass man das Präparat kennen muss und in welcher Ebene es zu injizieren ist.

Außerdem gibt es immer wieder technische Probleme  bei der Injektion, die mit zunehmender Erfahrung abnehmen.Spätfolgen sind immer dem Produkt anzulasten. Oft ist eine plötzliche, systemische Infektion des Patienten der auslösende Faktor für eine Knotenbildung (Granulom) des benutzten Implantates.

Die Rate später Fremdkörperknoten ist bei den einzelnen Präparaten sehr unterschiedlich. Sie kann zwischen 1 auf 100 Patienten oder 1 auf 10.000 Patienten schwanken. Dies ist möglicherweise abhängig von Verunreinigungen mit kleinsten Partikeln, die auf dem Präparat sitzen oder von den scharfen Kanten der benutzten Mikropartikel, die eine entsprechende Stimulation des Immunsystems bewirken und die Makrophagen (Freßzellen) stimulieren.

Bei den Komplikationen mit Knoten (Granulomen) sollten diese operativ nicht entfernt werden. Die harten Knoten müssen vielmehr durch eine Injektionstherapie mit Kortikosteroiden behandelt werden.


 

Macrolane

Macrolane - ein neues Produkt um Operationen zu vermeiden... mehr Informationen

 

Die alte Hand

Die Hand altert , indem sich das subcutane Fettgewebe am Handrücken zurückbildet. Außerdem wird die Haut dünner. Dies liegt auch daran, dass die Haut des Handrückens der Sonne und der Witterung ungeschützt ausgesetzt ist....mehr Informationen

 

Große Operationen, kleine Operationen, keine Operationen

Neue Tendenzen in der ästhetischen Therapie....
mehr Informationen

 

Aktuelles

Hier finden Sie Berichte zu aktuellen Themen.

 

Evolence

Belotero

Aquamid

40 Jahre DGPRAEC

 

NEU: MSN Chat

Liebe Kunden, Liebe Interessenten, ab sofort stehen wir Ihnen für Ihre Fragen und Wünsche auch im MSN Online-Chat zur Verfügung.

Unsere Chatzeiten sind:
morgens 9-10 Uhr und nachmittags 16-17 Uhr.

Senden Sie uns bitte eine kurze eMail an info@medizinische-
Faltenbehandlung.de
wir lassen Ihnen dann gerne unsere MSN Kennung zukommen.

Dr. med. Marianne Wolters und Dr. med. Hermann Lampe bieten die Medizinische Faltenbehandlung nach den neuesten Standards, die Begriffe Aquamid, Botulinum Toxin, Xeomin,
Vistabel, Evolence, Restylane, Perlane, Sub Q, Radiesse, Sculptra, Polymilchsäure, Hyaluronsäure, Kollagen u.v.m. sind Altag für die Experten der Anatomie des Gesichtes.
Anschrift: Liebigstraße 8, 60323 Frankfurt / Main, Tel. 0 69 / 36 60 44 99 , Fax 0 69 / 36 60 44 98, info@medizinische-faltenbehandlung.de www.gacd.de - Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschalnd e.V. - Liposuktion, Ohrplastik, Nasenplastik www.isaps.org - ISAPA The International Society of Aesthetic Plastic Surgery www.vdaepc.de - Vereinigung der deutschen ästhetisch-plastischen Chirurgen www.vdpc.de - DGPRÄC- Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (ehem. VDPC)