Dr. med. Marianne Wolters und Dr. med. Hermann Lampe bieten die Medizinische Faltenbehandlung nach den neuesten Standards, die Begriffe Aquamid, Botulinum Toxin, Xeomin,
Vistabel, Evolence, Restylane, Perlane, Sub Q, Radiesse, Sculptra, Polymilchsäure, Hyaluronsäure, Kollagen u.v.m. sind Altag für die Experten der Anatomie des Gesichtes.
Anschrift: Liebigstraße 8, 60323 Frankfurt / Main, Tel. 0 69 / 36 60 44 99 , Fax 0 69 / 36 60 44 98, info@medizinische-faltenbehandlung.de
    Lampe+Wolters: Home
    Lampe+Wolters: Praxis
    • Lampe+Wolters: Berufliche Entwicklung
    • Lampe+Wolters: Wer zu uns kommen sollte
    • Lampe+Wolters: Unser Team
    • Lampe+Wolters: Impressum / Anfahrt
    • Lampe+Wolters: Ärzte-Info
    Lampe+Wolters: Behandlungen
    Lampe+Wolters: Beratung
    Lampe+Wolters: Aktivitäten

Wer zu uns kommen sollte

Wenn Sie unsere berufliche Vergangenheit kennen oder nachgelesen haben, fragen Sie sich natürlich, was soll ich bei plastischen Chirurgen, die nicht mehr operieren ?
Wenn es um Hautverjüngung, um Faltenbehandlung oder um die Auffüllung des verlorenen Volumens im Gesicht geht, um konservative Behandlung von Narben oder Entstellungen, die Hauterkrankungen hinterlassen haben und anderen Beschwerden die eher in das Spektrum des Dermatologen fallen, da sollte man doch lieber gleich zum Hautarzt gehen.

 

Das stimmt zweifellos, denn die Hautärzte sind die Spezialisten für die Erkrankung der Haut im weitesten Sinne. Außerdem haben sie Techniken entwickelt, wie die Lasertechnologie die erhebliche Verbesserungen zur Hautverjüngung bieten.

 

Allerdings überschneiden sich die beiden Fächer besonders eben unter der Haut. Durch seine jahrelange operative Erfahrung kennt sich der Plastische Chirurg besonders in der Anatomie des Gesichtes außerordentlich gut aus. Er ist mit der mimischen Muskulatur, den Agonisten und Antagonisten durch die Facelift -Chirurgie bestens vertraut und kann z.B. das Botulinum Toxin A genau dort sehr wirkungsvoll platzieren, wo es wirklich hin soll.

 

Ähnlich ist es bei eingefallenen Gesichtern. Dieser Fettverlust kann krankheitsbedingt sein z.B, bei HIV Infektion. Hier führt eine medikamentöse Therapie zu eklatanten Fettverteilungsstörungen. Die Patienten sind stigmatisiert. Die Fettverteilungsstörung kann aber auch einen bestimmten Menschen – Typ treffen oder gar hormonell bedingt sein. Auch im Alter nimmt das Volumen im Gesicht ab, die Haut wird dünner und das Gewebe verteilt sich um, wodurch manche Partien nach unten sacken.Bei der Volumenauffüllung nach dem Verlust des Gesichtpolsterfetts und hier besonders beim alternden Gesicht ist die Anatomie natürlich das A und O, denn die verwendeten Präparate sollten in der Regel tief gespritzt werden, meist zwischen der Knochenhaut des Gesichtes und der mimischen Muskulatur. Das hier jemand im Vorteil ist, der diese Strukturen operativ freigelegt hat, versteht sich von selbst.

 

So stehen die Hautärzte und die auf diesem Gebiete hoch spezialisierten Plastischen Chirurgen zwar in Konkurrenz um die Patienten, aber sie achten sich und arbeiten auch zusammen. Was der eine nicht kann, kann der andere und der wirkliche Könner ist sich nicht zu schade, den Patienten dorthin zu schicken, wo er am besten behandelt wird.Das können wir sein oder unsere Kollegen die Hautärzte.


 

Macrolane

Macrolane - ein neues Produkt um Operationen zu vermeiden... mehr Informationen

 

Die alte Hand

Die Hand altert , indem sich das subcutane Fettgewebe am Handrücken zurückbildet. Außerdem wird die Haut dünner. Dies liegt auch daran, dass die Haut des Handrückens der Sonne und der Witterung ungeschützt ausgesetzt ist....mehr Informationen

 

Große Operationen, kleine Operationen, keine Operationen

Neue Tendenzen in der ästhetischen Therapie....
mehr Informationen

 

Aktuelles

Hier finden Sie Berichte zu aktuellen Themen.

 

Evolence

Belotero

Aquamid

40 Jahre DGPRAEC

 

NEU: MSN Chat

Liebe Kunden, Liebe Interessenten, ab sofort stehen wir Ihnen für Ihre Fragen und Wünsche auch im MSN Online-Chat zur Verfügung.

Unsere Chatzeiten sind:
morgens 9-10 Uhr und nachmittags 16-17 Uhr.

Senden Sie uns bitte eine kurze eMail an info@medizinische-
Faltenbehandlung.de
wir lassen Ihnen dann gerne unsere MSN Kennung zukommen.

Dr. med. Marianne Wolters und Dr. med. Hermann Lampe bieten die Medizinische Faltenbehandlung nach den neuesten Standards, die Begriffe Aquamid, Botulinum Toxin, Xeomin,
Vistabel, Evolence, Restylane, Perlane, Sub Q, Radiesse, Sculptra, Polymilchsäure, Hyaluronsäure, Kollagen u.v.m. sind Altag für die Experten der Anatomie des Gesichtes.
Anschrift: Liebigstraße 8, 60323 Frankfurt / Main, Tel. 0 69 / 36 60 44 99 , Fax 0 69 / 36 60 44 98, info@medizinische-faltenbehandlung.de www.gacd.de - Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschalnd e.V. - Liposuktion, Ohrplastik, Nasenplastik www.isaps.org - ISAPA The International Society of Aesthetic Plastic Surgery www.vdaepc.de - Vereinigung der deutschen ästhetisch-plastischen Chirurgen www.vdpc.de - DGPRÄC- Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (ehem. VDPC)