Dr. med. Marianne Wolters und Dr. med. Hermann Lampe bieten die Medizinische Faltenbehandlung nach den neuesten Standards, die Begriffe Aquamid, Botulinum Toxin, Xeomin,
Vistabel, Evolence, Restylane, Perlane, Sub Q, Radiesse, Sculptra, Polymilchsäure, Hyaluronsäure, Kollagen u.v.m. sind Altag für die Experten der Anatomie des Gesichtes.
Anschrift: Liebigstraße 8, 60323 Frankfurt / Main, Tel. 0 69 / 36 60 44 99 , Fax 0 69 / 36 60 44 98, info@medizinische-faltenbehandlung.de
    Lampe+Wolters: Home
    Lampe+Wolters: Praxis
    Lampe+Wolters: Behandlungen
    Lampe+Wolters: Beratung
    Lampe+Wolters: Aktivitäten

 

Interview: myBody.de -> Dr. med. Hermann Lampe


Großes Interview zwischen der Internetplatform myBody.de und Dr.med. Lampe zum Thema: Behandlung und Einsatz des Hyaluronsäure- Gels Macrolane.


myBody: Herr Dr. Lampe, Sie wenden jetzt seit einigen Monaten (seit wann genau?) das Hyaluronsäure-Gel Macrolane zur Formung und Vergrößerung der Brust an. Wie sind Ihre bisherigen Erfahrungen mit Macrolane?

 

Dr. Lampe: Wir wenden seit dem 1.11.2008 Macrolane ® hauptsächlich zur Formung und Vergrößerung der Brust an.Unsere ersten Erfahrungen bei der Brustvergrößerung sind auch für uns zu Beginn verblüffend gewesen. Die Vergrößerung erfolgt in Lokalanästhesie unter sterilen Bedingungen. Die Patientinnen stehen von der Liege auf und können es gar nicht fassen. Die Brust hat die Form und Größe, die sie wünschten. Ohne Operation, ohne Narkose, ohne Krankenhausaufenthalt und weitgehend ohne Schmerzen.

 

myBody: Wie erklären Sie Ihren Patienten die Behandlung mit Macrolane?

 

Dr. Lampe: Wir erklären den Patientinnen genau wohin Macrolane injiziert wird. Wir haben 30 Jahre operative Erfahrung mit der Brustvergrößerung und kennen daher den anatomisch genau definierten Raum zwischen Brustdrüse und Brustmuskel im Schlaf. Dieser Raum wird vor der Macrolaneinjektion mit einem lokalen Schmerzmittel betäubt. Beim Einbringen der Substanz merken die Patientinnen ein leichtes Druckgefühl. Das ist schon alles. Die Hautincision von ca. 1 mm wird mit Klammerpflastern verschlossen. Wenn die Patientinnen dann das Ergebnis im Spiegel sehen, ist es wie ein Wunder.

 

myBody: Was sagen Ihre Patienten zu den Ergebnissen mit  Macrolane, wie beurteilen sie das Resultat? Was gefällt den Patienten an der Behandlung besonders gut?

 

Dr. Lampe: Völlig verblüffend für die Patientinnen ist natürlich ihre erreichte Wunschbrust ohne Operation. Bei der Augmentationsmammaplastik wird das Implantat vielfach unter den Brustmuskel gesetzt. Das tut schon einige Zeit wirklich weh. Bei der Macrolanebehandlung haben die Patientinnen manchmal in der darauffolgenden Nacht ein Druckgefühl, das mit leichten Schmerzmitteln gut beherrscht werden kann. Bislang waren die Patientinnen sofort außerordentlich zufrieden . Dieses verblüffende Sofortergebnis führt zu einer außerordentlichen Zufriedenheit, wie wir sie bei Augmentationen mit Implantaten nicht beobachtet haben.

 

myBody: Können Sie etwas zur Haltbarkeit des Gels sagen, was sind Ihre Erfahrungen damit?

 

Dr. Lampe: Das ist der Nachteil der Methode. Nach einem Jahr sind ca. 20 % resorbiert, im zweiten Jahr bis zu 50% und im dritten Jahr bis zu 70%. Die Frage der Haltbarkeit ist außerdem individuell sehr unterschiedlich, bei einigen hält es sehr lange, bei anderen Patienten resorbiert es sich sehr viel schneller. Woran das liegt ist bislang unbekannt.Der Hersteller arbeitet daran, die Haltbarkeit zu verlängern. Viele Patientinnen bemerken die Verkleinerung durch Resorption aber gar nicht. Einige sind außerdem froh, dass sich das Produkt wieder abbaut. Nach ca. 18 - 20 Monaten kann eine erneute Behandlung vorgenommen werden.

 

myBody: Was sollte eine Frau beachten, wenn Sie noch schwanger werden will?

 

Dr. Lampe: Da Macrolane ® nicht in die Brustdrüse injeziert wird, sondern zwischen Muskel und Drüse kann nichts passieren,Wenn allerdings baldiger Kinderwunsch besteht, sollte die Patientin erst die Schwangerschaft hinter sich bringen und sich dann erst mit der Frage der Brustvergrößerung  beschäftigen, zumal sich die Brust nach dem Stillen meist noch verändert und verkleinert.

 

myBody: Können die allgemeinen Vorsorgeuntersuchungen der Brust auch nach einer Behandlung mit Macrolane durchgeführt werden?

 

Dr. Lampe: Macrolane verfälscht eine Mammographie und eine US-Untersuchung nicht. Man sollte die Macrolane Augmentation allerdings vor der Untersuchung angeben.Selbstverständlcih sollen alle Vorsorgeuntersuchungen wie nötig durchgeführt werden.

 

myBody: Welche anderen Behandlungsmöglichkeiten am Körper gibt es mit Macrolane? Wofür wird Macrolane ebenfalls erfolgreich angewendet?

 

Dr. Lampe:  Macrolane ® ist ideal zum Ausgleich von Rillen und Dellen, die z.B. nach einer Fettabsaugung auftreten können. Bei der Anwendung von Macrolane ® im übrigen Körpergewebe ist allerdings zu beachten, dass es hier eine Füllsubstanz ist. Sie muss daher anders eingebracht werden, wie bei der Brust. Bei der Brust ist Macrolane ® eher als Implantat zu betrachten.

 

myBody: Können Sie abschließend noch einen Ausblick für die minimal-invasiven Behandlungenmöglichkeiten wie Macrolane geben? Wird die Nachfrage nach diesen Optionen steigen?

 

Dr. Lampe: In den letzten Jahren haben Operation ersetzende Maßnahmen einen Siegeszug angetreten. Face - Lifte sind heute weit nach hinten geschoben worden oder manchmal können sie ganz vermieden werden. Die Idee dabei ist, dass man mit den Füllsubstanzen wie Hyaluronsäure nicht mehr die Falte behandelt sondern auch im Gesicht das Volumen, welches im Alter verschwindet, ersetzt. Hier sind die Kombinationen von Füllsubstanzen und der Einsatz von Botulinumtoxin A noch lange nicht ausgereizt.

 

myBody: Vielen Dank für das Gespräch!

 

Dr. Lampe: Webseite medizinische-faltenbehandlung.de


 

Macrolane

Macrolane - ein neues Produkt um Operationen zu vermeiden... mehr Informationen

 

Die alte Hand

Die Hand altert , indem sich das subcutane Fettgewebe am Handrücken zurückbildet. Außerdem wird die Haut dünner. Dies liegt auch daran, dass die Haut des Handrückens der Sonne und der Witterung ungeschützt ausgesetzt ist....mehr Informationen

 

Große Operationen, kleine Operationen, keine Operationen

Neue Tendenzen in der ästhetischen Therapie....
mehr Informationen

 

Aktuelles

Hier finden Sie Berichte zu aktuellen Themen.

 

Evolence

Belotero

Aquamid

40 Jahre DGPRAEC

 

NEU: MSN Chat

Liebe Kunden, Liebe Interessenten, ab sofort stehen wir Ihnen für Ihre Fragen und Wünsche auch im MSN Online-Chat zur Verfügung.

Unsere Chatzeiten sind:
morgens 9-10 Uhr und nachmittags 16-17 Uhr.

Senden Sie uns bitte eine kurze eMail an info@medizinische-
Faltenbehandlung.de
wir lassen Ihnen dann gerne unsere MSN Kennung zukommen.

Dr. med. Marianne Wolters und Dr. med. Hermann Lampe bieten die Medizinische Faltenbehandlung nach den neuesten Standards, die Begriffe Aquamid, Botulinum Toxin, Xeomin,
Vistabel, Evolence, Restylane, Perlane, Sub Q, Radiesse, Sculptra, Polymilchsäure, Hyaluronsäure, Kollagen u.v.m. sind Altag für die Experten der Anatomie des Gesichtes.
Anschrift: Liebigstraße 8, 60323 Frankfurt / Main, Tel. 0 69 / 36 60 44 99 , Fax 0 69 / 36 60 44 98, info@medizinische-faltenbehandlung.de www.gacd.de - Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschalnd e.V. - Liposuktion, Ohrplastik, Nasenplastik www.isaps.org - ISAPA The International Society of Aesthetic Plastic Surgery www.vdaepc.de - Vereinigung der deutschen ästhetisch-plastischen Chirurgen www.vdpc.de - DGPRÄC- Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (ehem. VDPC)